SPD-Meissen wählt die KandidatInnen für die Landtagswahl 2009

Veröffentlicht am 17.01.2009 in Landespolitik

Andreas Näther aus Riesa spricht vor den Parteimitgliedern

Das Waldschlösschen heute früh um 10:00 Uhr. Schnee, Matsch und eisiger Wind am Weinberg. Der Parkplatz ist voller Autos. Kein Mensch zu sehen.
Vor dem Konferenzsaal spürt man die Anspannung aber schon auf der Treppe.

Es ist Wahlkampf - und hier ist die SPD. Die Meißner wählen ihre Kandidatinnen für die Wahl dieses Jahr. Es sind mehr Bewerberinnen auf der Liste, als am Ende für die Partei in den Kampf ziehen können.
Andreas Näther hat es leicht. Unangefochten tritt der für die Menschen erfolgreiche Sozialarbeiter ans Pult und spricht. Behutsam wählt er seine Worte.
Bedächtig wird ihm gelauscht. Manche notieren sich etwas in ihre Notizbücher. Zitate. Andreas hat gewonnen. Auch ohne Gegner. Hoffen wir, das er den Kampf im Raum Riesa auch gewinnt.
Dann wird es spannend. Hagen Görsch gegen Andrea Kreisz. Hagen wird das Rennen machen - denkt man, da Andrea nicht da ist. Doch es wird knapp. Udo stellt sie vor und gewinnt in Vertretung. Andrea Kreisz, die 5 fache Mutti aus Großenhain schafft es. Obwohl sie im gleichen Moment zur Kur weilt, wird sie das Amt annehmen und im Raum Großenhain für die SPD antreten. Hagen ist sichtlich enttäuscht. Doch das ist der knallharte Parteialltag. "Wer keine Wahl verlieren kann, kann auch keine gewinnen" sag ich immer. Die Partei ist kein Ponyhof.
Als nächstes kommt Andreas Ball. Der sympathische Staatsanwalt aus Coswig spricht und wird gewählt: "Wählt den Ball, damit es in der Politik wieder rund läuft!" Diese Worte haben auch den letzten überzeugt, den ehemaligen Leiter der Soko Ines (Antikorruptionseinheit) zu wählen.
Dann kommt Martin. 100% aller Stimmen erreicht er. Was für ein Ergebnis. Der leiter des Unterbezirks ist wie immer der Star. Er hat gut lachen. Als sicherer Sieger verlässt er heute Meissen. Der vielfache Familienvater sitzt schon im Landtag. Durch eine erfolgreiche und kluge Politik auch gegen CDU und Opposition hat er einen sicheren Platz. Fraktionsvorsitzender ist er. Martin wird es wohl noch bleiben. Er wird wahrscheinlich auch seinen Wahlkreis in Moritzburg und Radebeul gewinnen. Rößler hat keine Chance.

 



SPD-NEWS

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

14.09.2022 19:40 Ja zu einem Konvent zur Änderung der europäischen Verträge
In ihrer jährlichen Rede zur Lage der Europäischen Union forderte Kommissionpräsidentin Ursula von der Leyen heute Morgen einen Konvent zur Änderung der europäischen Verträge und griff auch den Vorschlag Macrons für eine „europäische politische Gemeinschaft“ auf. Die SPD-Fraktion begrüßt, dass in die Debatte um eine Reform der Verträge nun auch mit Unterstützung der EU-Kommission wieder… Ja zu einem Konvent zur Änderung der europäischen Verträge weiterlesen

09.09.2022 17:22 Sicherheit in Krisenzeiten: mehr Personal für Polizeibehörden und Bevölkerungsschutz
Die Auswirkungen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine prägen auch die anstehenden Beratungen zum Etat des Bundesministeriums des Innern und für Heimat. Am Freitag wurde der Regierungsentwurf zum Einzelplan 06 im Deutschen Bundestag vorgestellt und debattiert. „Im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019 wächst der Etat des Ministeriums mit dem jetzt vorgelegten Entwurf um gut zwei Milliarden… Sicherheit in Krisenzeiten: mehr Personal für Polizeibehörden und Bevölkerungsschutz weiterlesen

04.09.2022 17:18 DEUTSCHLAND PACKT DAS.
Egal, wie groß die Herausforderungen sind: Deutschland packt das. Und zwar mit sozialer Politik. In diesen Krisen kommt es darauf an, dass wir als Gesellschaft zusammenbleiben, dass wir die Lasten miteinander teilen und niemanden alleine lassen. Mit dem dritten Entlastungspaket sorgt die Bundesregierung von Kanzler Olaf Scholz für Entlastungen in Höhe von 65 Milliarden Euro.… DEUTSCHLAND PACKT DAS. weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de